1. Europäische Route 66 Tour 2018

Logo-EUMach' mit bei der Premiere:
1. European Historic Route 66 Tour vom 03.-20. Mai 2018

Die europäischen Route 66-Verbände veranstalten 2018 zum ersten Mal eine gemeinsame Route 66-Tour!

Aber keine Angst, "gemeinsam" heisst nicht in einem riesigen Pulk durch die USA zu fahren (obwohl man sich immer wieder einmal auf der Straße treffen wird), sondern sich ab und zu abends bei einem gemeinsamen Abendessen oder einer Party am Lagerfeuer zu sehen. Lernen Sie dabei Gleichgesinnte aus den Niederlanden,Skandinavien, Frankreich, Österreich, Schweiz und Tschechien kennen.

Kommen Sie mit Ihrer Teilnahme in den Genuß fundierter Insiderinformationen und unbekannten Passagen der Route 66, lernen Sie unsere amerikanischen Freunde an der "Mother Road" kennen und fahren Sie nicht nur in einer wild zusammengewürfelten internationalen Gruppe von Chicago nach Los Angeles.

Nehmen Sie Teil an einem einzigartigen Erlebnis, das Sie niemals mehr loslassen wird!

Weiterlesen »

Thomas Maier (†)

ThomasMaierWir trauern um unser Clubmitglied, Freund, Kumpel und Kamerad Thomas Maier, der am Mittwoch, 11.01.2017 nach einer langen und schweren Krankheit verstorben ist.

Thomas war 2010 mit uns auf einer Kalifornien-Tour, besuchte uns regelmäßig bei den Clubabenden und fuhr bei der Route 66-Tour 2015 den Begleitwagen. Er wurde 54 Jahre alt.

Wir werden ihn in bester Erinnerung behalten, R.I.P. Thomas!

 

Die Trauerfeier findet am Dienstag, 17.01.2017 um 13:00 auf dem Friedhof in Pfullingen statt.

Saisonopening am 10.04.2016 in Dettingen an der Erms

Opening2016-PlakatDas diesjährige Saisonopening fand auf Einladung des Gewerbevereins in Dettingen an der Erms statt. Das dortige "Frühlingserwachen" stand unter dem Motto "American Way of Life".
 

Die regionale Presse schrieb dazu:

"...Dettingen hatte sich am Sonntag zu einem wahren Mekka für Zweiradfahrer entwickelt, weil Dettingen einerseits Start der schon traditionellen Goißkopf-Tour mit weit mehr als 100 Motorrädern, Vespas, Mopeds und Mofas war. Außerdem zeichnete der Verein „Route 66 Germany“ aus Mössingen für eine Ausstellung im Zillenhart-Saal verantwortlich, lockte damit entsprechend motorisiertes Publikum an: Dort herrschte der Geist der legendären Straße, die von Chicago bis nach Los Angeles führt.

EAGLERIDER CHICAGO mit neuem Standort

Diejenigen, welche die Route 66 mit einem gemieteten Motorrad fahren wollen, dürfte diese Information interessieren:

EagleriderChicago newDer Motorradvermieter EAGLERIDER ist von Countryside im Süden Chicagos (direkt an der Route 66) in den Stadtteil Schiller Park (beim O'Hare-Flughafen) umgezogen. Die genaue Adresse lautet jetzt:

EAGLERIDER CHICAGO
9747 Foster Ave
Schiller Park, Illinois 60176

Der neue Standort in Chicago liegt nur 9 Minuten vom internationalen Flughafen O'Hare entfernt.

Eaglerider Chicago vermietet u.a. große Tourenmotorräder wie Indian Chief Vintage, Indian Chieftain, Electra Glide, Street Glide, Road King, Fat Boy und Heritage Softail.

Weitere Merkmale:

  • Kostenloser Shuttle-Bus von Hotels/Motels (bis 7 Meilen) bei Vermietungen ab 3 Tage
  • Abgeschlossener Abstellraum für Ihre Koffer
  • Kostenlose Parkplätze
  • Motorradbekleidung und -zubehör
  • Einwegvermietungen

 

Eine Alternative zu EAGLERIDER ist nach wie vor die Anmietung eines Motorrads bei einem Harley-Davidson® Händler.

 

Saisonopening 10.04.2016 (Voranzeige)

Opening2016-PlakatDer Winter ist vorbei, die Straßen sind trocken und die Motorräder wieder angemeldet: Nun brausen sie wieder, vor allem an den Wochenenden, auf den kurvigen Asphaltstraßen der Schwäbischen Alb und im Schwarzwald.


Route 66 Germany veranstaltet in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Gewerbeverein Dettingen und der Gemeinde Dettingen an der Erms (bei Bad Urach)

am Sonntag 10.04.2016 von 11-18 Uhr

wieder den traditionellen Bikertreff zur Saisoneröffnung, zu dem natürlich auch Nicht-Biker eingeladen sind.

Das "Dettinger Frühlingserwachen" steht in diesem Jahr ganz unter dem Motto "Route 66" und "American Way of Life".

Im Bürgerhaus findest Du unseren Route 66-Infostand und unser Tourenangebot.

Auf dem Marktplatz gibt es einen Steppengarten, ein Ranchareal sowie Bullriding. Um 13 Uhr findet dort eine Square-Dance-Vorführung statt.

Auf dem Uhland-Schulhof ist eine kleine Oldtimer-Ausstellung von Zweirädern sowie eine Route 66-Bar. Hier ist auch um 12 Uhr der Start zu zwei schönen Motorradtouren nach Wahl rund um Dettingen und auf die Schwäbische Alb: Die "Goiskopf"-Tour ist ca. 120 km lang und dauert ca. 2 1/2 Std., die "Streuobst"-Tour auf kleinen Sträßchen rund um Dettingen dauert ca. 1 Stunde.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

 
Vorraussichtlich werden wir ab Mössingen eine geführte Tour nach Dettingen anbieten. Mehr Infos dazu demnächst hier!

 

Verschärfte Einreisebedingungen in die USA

Am 21.01.2016 ist ein Gesetz umgesetzt worden, das u.a. folgende Änderungen des Visa Waiver Programms (ESTA) vorsieht:

Doppelstaater, die auch die Staatsangehörigkeit von Iran, Irak, Syrien oder Sudan besitzen, sind von der Teilnahme am Visa Waiver Programm ausgeschlossen.  

Reisende, die sich nach dem 01.03.2011 in Iran, Irak, Syrien oder Sudan aufgehalten haben, sind von der Teilnahme am Visa Waiver Programm ausgeschlossen. Ausgenommen sind lediglich Reisende, die sich in einem dieser Länder im öffentlichen Auftrag als Vollzeit-Bedienstete der Bundesregierung oder als Streitkräfteangehörige aufgehalten haben.

Bisher erteilte ESTA-Genehmigungen werden für den o.g. Personenkreis ab sofort ungültig. Doppelstaater mit bislang gültiger ESTA-Genehmigung, bei denen diese Eigenschaft den US-Behörden aufgrund des ESTA-Antrages bekannt ist, werden von den US-Behörden per e-mail über die Aufhebung ihrer ESTA-Genehmigungen informiert.

FRIENDSHIP RIDE 2015

Plakat-A1-MotorBoxEs war ein toller Tag und ein Erfolg für alle Beteiligten.

Trotz 40º C ließen es sich über 250 Biker und Bikerinnen nicht nehmen, uns an diesem Tag im Industriegebiet Gürst bei Zwiefalten aufzusuchen.

Aus allen Richtungen trafen größere und kleine Motorradgruppen bei der Motorbox ein.

Die Gruppe "Straight Ahead John" heizte noch zusätzlich ein, so dass schließlich ein Gartenschlauch zur Abkühlung herhalten musste.

Vielen Dank an alle, die bei der Hitze hoch gekommen sind und natürlich auch ein Dankeschön an das MOTORBOX-Team mit Dajana und Volker!

Hier ein paar Bilder vom Event und ein herzliches Dankeschön an alle Besucher!

STEINLACHMESSE Mössingen

Am Wochenende 09.|10. Mai präsentierten wir den Verein mit unserem Infostand auf der alle vier Jahre stattfindenden Gewerbeschau in Mössingen. Über 100 Aussteller zeigten in und um die Steinlachhalle die Vielfalt der Firmen und Vereine im Steinlachtal.

Das Wetter spielte mit uns so konnten sich die Veranstalter und Aussteller an den 2 Tagen über ca. 15.000 Besucher freuen.

Hier ein paar Bilder vom Event und ein herzliches Dankeschön an alle Besucher!

Steinlachmesse 01 Steinlachmesse 01 Steinlachmesse 01 Steinlachmesse 01
Steinlachmesse 01 Steinlachmesse 01 Steinlachmesse 01 Steinlachmesse 01

Route 66-Infostand in Stuttgart

Das Wochenende am 25./26.04.2015 verbrachten wir mit unserem Infostand in Kooperation mit Wingert Reisen auf dem "US Car & Harley-Treffen" am Schlachthof im Zentrum von Stuttgart.

Während sich der Samstagnachmittag noch etwas verregnet zeigte, präsentierte sich der Sonntag mit viel Sonne und noch mehr Besuchern.

Hier ein paar Bilder vom Event und ein herzliches Dankeschön an alle Besucher!

Schlachthof2015 001 Schlachthof2015 001 Schlachthof2015 001 Schlachthof2015 001
Schlachthof2015 001 Schlachthof2015 001 Schlachthof2015 001 Schlachthof2015 001

USA-Touren 2016

Logo-WingertGerade rechtzeitig zum Saisonbeginn sind in den letzten Tagen die Touren und Termine von unserem Route 66-Partner WINGERT Reisen für das nächste Jahr festgelegt worden.

Was 2016 anders ist

Die "Route 66-Tour" wurde insofern erweitert, dass sie jetzt auf zweimal (er)fahren werden kann (Eastside und Westside). Der Grund dafür ist, dass viele Interessierte einfach nicht die Urlaubstage am Stück zusammenbringen, die für eine vollständige Befahrung notwendig ist. Die beiden kürzeren Etappen erlauben es außerdem, dass man die eine oder andere Sehenswürdigkeit länger und intensiver anschauen kann.

Die "Pearls of the West-Tour" wurde auf Kosten der "Best of the West"-Tour um 2 Tage erweitert und ist nun vom ersten Tag an gespickt mit Highlights und Hot Spots!

Auch die beiden "Rocky Mountains"-Touren wurden zu einer ultimativen "Rocky Mountains Best"-Reise zusammengefasst und bieten Cruiserfeeling vom Feinsten und Kurven ohne Ende auf Höhen über 3.000 Meter.

Lest Euch online »hier ein oder ladet Euch den brandneuen Reiseprospekt als PDF herunter.

 

Reisebericht: Kurztrip auf die Route 66

 

IMG 2859-geschn-pixlr-webIm März diesen Jahres habe ich mich kurzfristig entschlossen, der "Mother Road" einen einwöchigen Kurzbesuch abzustatten. Manche mögen vielleicht meinen, ich wäre verrückt, aber die Gründe der Reise waren für mich wichtig und im Nachhinein hatte ich so schöne Erlebnisse, dass ich es jederzeit wieder machen würde.

Der Grund hierfür war zum einen die für den 15. März angesetzte Gedenkfeier für Gary Turner an der GAY PARITA STATION in Paris Springs (Missouri) und eine Tag zuvor die Versammlung an der alten Gasconade River Bridge, die vom Verkehrministerium Ende letzten Jahres wegen ihrem schlechten Zustand geschlossen wurde. Beide Dinge waren relativ wichtig für mich.

Gary, der überraschend im Januar 2015 verstarb, war eine der liebenswertesten Ikonen an der Route 66 und Anja und mir persönlich gut bekannt.

Die Sperrung der alten Brücke bei Waynesville in Missouri bedeutet, dass wieder einige Meilen der alten Straße wegfallen und diese auf der Interstate umfahren werden müssen. Ein Umstand, den die internationale "Route 66-Familie" nicht so ohne Weiteres hinnehmen will.

Ein weiterer Grund meiner Reise war das Testen einer Navi-Route, die ich in den letzten Wochen zuhause am PC programmiert hatte. Normalerweise rate ich die Befahrung der Route 66 mit Navigationsgeräten immer ab, da Dich die Geräte immer wieder auf die benachbarte Interstate führen und man an den schönsten "Roadside Attractions" einfach vorbeifährt. Füttert man das Navi allerdings mit einer Route (und nicht nur mit einer Zieladresse), dann wirst Du exakt auf dieser Route geleitet!

Zu guter Letzt wollte ich von den Sehenswürdigkeiten in Illinois und Missouri noch kurze Videosequenzen filmen, um vielleicht einmal einen kurzen Videoclip der Route 66 zu schneiden.

Saisonopening 29.03.2015 abgesagt!

Plakat-A1-abgesagtAufgrund der dramatisch veränderten Wetterlage in den letzten Tagen mussten wir uns leider entschließen, die Veranstaltung kurzfristig abzusagen.

 

Wir bitten um Verständnis und freuen uns auf Euch spätestens im September zum SAISONFINALE!

 

Herzlichen Glückwunsch zur Vermählung!

Don't dream your life - live your dreams!

Hochzeit Ute-HWRWir gratulieren unseren Vereinsmitgliedern Ute + Hans-Wolfgang zu Ihrer Hochzeit am 30. Januar 2015.

Kennengelernt haben sich die beiden vor gut 2 Jahren bei bzw. durch unseren Verein und haben hier ihre Gemeinsamkeiten entdeckt.

Wir wünschen dem frisch vermählten Brautpaar natürlich das Beste auf ihrem zukünftig gemeinsamen Weg!

Gary Turner (†)

GaryTurner 01Nachdem Becky von Becky's Barn (Illinois) vor ein paar Tagen überraschend von uns gegangen ist, müssen wir seit heute (30.01.2015) um ein weiteres Juwel der Route 66 trauern: GARY TURNER, der die Tankstelle Gay Parita Station westlich von Halltown (Missouri) betrieb, verstarb in der Nacht zum Donnerstag an den Folgen diverser gesundheitlicher Probleme und eines 2012 erlittenen Schlaganfalls. Trotz seiner gesundheitlichen Beschwerden durften wir Gary als einen immer freundlichen und lebenslustigen Menschen erleben. Gerne nahm er sich Zeit, um seinen Besuchern Geschichten von der Route 66 zu erzählen, fast immer wurde aus einem kurzen Fotostopp eine Pause von mehreren Stunden.

Seine Seele möge in Frieden ruhen. Danke für die guten Ratschläge, Shirts, Soda und Melonen, R.I.P Gary.

GaryTurner   GaryTurner   GaryTurner  

U.S. 66 Highway Association wieder aktiv

Route 66 Alliance + National Historic Route 66 Federation = U.S. 66 Highway Association

Die beiden aktiven Verbände, die sich in den USA um die Erhaltung und den Wiederaufbau der Route 66 kümmern, haben sich vor einigen Tagen zusammengeschlossen und setzen zukünftig gemeinsam unter dem Namen

U.S. 66 Highway Association

Logo-US66-HwyAssoc

ihre Arbeit fort.

Jim Hinckley in Amsterdam

Amsterdam2015 30Anlässlich des Aufenthalts von Route 66-Autor Jim Hinckley mit seiner Frau Judy aus Kingman (Arizona) bei unseren Kollegen von Route 66 Niederlande machte ich mich am 10.01.2015 auf zu einem Eintagestrip nach Amsterdam.
Die 1.300 km Fahrt an einem Tag (hin und zurück) in die holländische Hauptstadt haben sich allemal gelohnt. Ich habe Jim und seine Frau einmal wieder gesehen und viele nette Facebook-Freunde aus Holland und Belgien endlich persönlich kennengelernt.
Vielen Dank Dries und Marion für dieses Treffen und die nette Gastfreundschaft - wir werden uns in Deutschland revanchieren!

GEA-Leserreise "Route 66" - Voranzeige

Der Reutlinger General-Anzeiger veranstaltet unsere Route 66-Tour im August nächsten Jahres als Leserreise.

Der Infoabend zu dieser Reise findet am Dienstag, 04.11.2014 in den Räumen des GEA statt.

Herzlich Willkommen!

GEA-Leserreise2015 kl

Informationsveranstaltung zu unseren USA-Touren 2015

Route66-Reisen-InfoveranstaltungAm Freitag, den 21.11.2014 informieren wir im Nebenraum des STEAKHOUSE 27 in 72131 Ofterdingen (Baden-Württemberg) über das Thema

"MOTORRADREISEN IN DEN USA"

und über unsere Touren im nächsten Jahr.

Beginn: 19:30 Uhr.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos und unverbindlich. Aufgrund der begrenzten Platzverhältnisse bitten wir um eine » Online-Anmeldung.

Besitzerwechsel bei Historic Seligman Sundries

Lynne und Frank (der uns bei unseren Touren im Sommer 2013 und an Ostern 2014 mit seinem "Police Car" aus Seligman hinaus begleitet hatte) übergaben vor ein paar Tagen ihr Schmuckstück an der Route 66 ihren neuen Besitzern.

Uschi und Thomas aus Flagstaff werden den Souvenirshop in ihrem Sinne weiterführen. Wir wünschen ihnen dabei viel Glück!

Seligman-Sundries 001 Seligman-Sundries 001 Seligman-Sundries 001 Seligman-Sundries 001

Saisonfinale am 27.09.2014 (Voranzeige)

Finale2014Der Sommer - der keiner war - ist fast vorbei und das Saisonende der Freunde der Highways auf zwei Rädern und des amerikanischen "Way of Life" naht. Wir nehmen noch die letzten Sonnenstrahlen und warme Temperaturen mit und veranstalten in bewährter Zusammenarbeit mit dem Steakhouse 27 in 72131 Ofterdingen (bei Tübingen)

am Samstag, den 27.09.2014 ab 11 Uhr

wieder einen Bikertreff, zu dem natürlich auch Nicht-Biker eingeladen sind.

 

Wir freuen uns auf Euren Besuch und eine schöne Party!

Spende 2014 übergeben

Spendenübergabe 2015Anja und ich wurden diesen Sommer zum "International Route 66 Festival 2015" nach Kingman, (Arizona) eingeladen, das zufälligerweise in der Zeit unseres privaten Urlaubs stattfand.

Wir wurden gebeten, im Rahmen eines Auditoriums als offizielle Vertreter der "German Route 66 Association" unseren Verein und unsere Tätigkeit kurz vorzustellen, dem wir sehr gerne nachkamen. Unsere "Kollegen" aus Belgien, Holland und Tschechien waren ebenfalls mit ihren Beiträgen anwesend.

Die Vorträge wurden über YouTube weltweit live übertragen.

Nach der rund 30minütigen Präsentation und Beantwortung von Fragen über unseren Verein übergaben wir Michael Wallis, Rick Freeland und Dan Rice (der zukünftig die Geschicke der "Route 66 Alliance" lenken wird) unseren diesjährigen Spendenscheck, der von der ehrenamtlich arbeitenden Organisation natürlich dankend angenommen wurde.

Bikertag 2014

Bikertag2014-PlakatAuch in diesem Jahr werden wir wieder am BIKERTAG teilnehmen, diesesmal jedoch nicht nur als Teilnehmer der Sternfahrt, sondern auch als Aussteller in der Messehalle.

Ingrid Öhrle von unserem Partner Wingert Reisen GmbH wird an diesem Event unsere Ausfahrten/Touren in den USA (und natürlich auf der Route 66) im nächsten Jahr vorstellen.

 

 

Veranstalter + Partner des Bikertags sind:

• Land Baden-Württemberg
• TÜV Süd
• Verkehrswacht
• SWR3
• Brauerei Rothaus
• MOTORRAD (Zeitschrift)
• BMW Motorrad
• EnBW

Hochzeit von Christian und Martina am 17.05.2014

Christian, einer unserer ersten Clubmitglieder, Fahrer des Begleitvans unserer Route 66-Tour 2013 und ambitionierter Blog-Schriftsteller, heiratete am 17. Mai 2014 seine Frau Martina.

Gerne kamen wir seinem Wunsch nach, das Fest mit unserer Anwesenheit etwas "aufzulockern". Da die Hochzeit im 600 km entfernten Birten (NRW) stattfand, machten sich die Eingeladenen Uwe & Conny, Matze, Peter, Anja & Wolle bereits am Freitagnachmittag "on the road", die Ersteren mit dem Bike, die Letzteren etwas bequemer im Auto mit den Motorrädern im "Kofferraum".

Saisonopening am 12.04.2014

Saisonopening April2014Das Wetter machte diesmal mit und so konnten wir uns bei angenehmen Temperaturen über mehrere hundert Besucher mit ihren Maschinen aus der ganzen Bundesrepublik freuen.

Verköstigt wurden alle wie gewohnt wieder vom Team des STEAKHOUSE 27. "Teufels Bike Works" stand mit Rat und Tat zur HD-Technik zur Verfügung, "Fantastic Design" von Bianca Hennig zeigte wieder Arbeiten aus ihrer Airbrush-Werkstatt, ERGO-Versicherungen bot einen speziellen Vericherungsschutz für Harley-Davidson-Motorräder an und MAG's Storehouse war mit einem kleinen Informationsstand vertreten.

Auch "Route 66 Germany" war mit seinem Stand vertreten und informierte über den Verein und zukünftige (Motorrad)-Reisen in den USA und auf der Route 66.

Das Highlight war jedoch die geführte Ausfahrt über die Schwäbische Alb nach Münsingen und zurück. Über 100(!) diszipliniert fahrende Biker im Konvoi sorgten für einen unbeschreiblichen Anblick und bei manch anderen Verkehrsteilnehmern für eine längere Wartezeit an Kreuzungen und Kreisverkehren.

Wir freuen uns jetzt schon auf unser SAISONFINALE Ende September, wo wir wieder eine ROUTE 66-Challenge anbieten werden!

 

SWP Nachbericht   2014Opening GEA Nachbericht

Bericht im Schwäbischen Tagblatt
FOTO: Rippmann

  Bericht im GEA (online)
FOTO: Hans-Jörg Conzelmann

Hier noch ein kleines Facebook-Video von der Abfahrt der geführten Ausfahrt:

Videovorschau

USA-Touren Ostern 2014 beendet

Die 7-tägige "Best of the West"- und 12-tägige "Pearls of the West"-Tour unter der Leitung von Road Captain "Wolle" in Zusammenarbeit mit WINGERT Reisen wurden erfolgreich absolviert und machte allen Teilnehmern offensichtlich einen Riesenspaß.

Außer der Entdeckung neuer Regionen stand das Filmen und Fotografieren für einen Promotionfilm im Mittelpunkt dieser Touren.

Ein herzliches Dankeschön an Uwe, Ernst & Christine, Szilvia, Peter sowie Annette & Dietmar, Dieter, Tim, Rudi, Matthias, Karl-Hans, Jürgen, Markus, Damir, Jörg und natürlich Fotograf und Kameramann Philip!

pv 012  2014-04-30 06FOTOS: Philip Vogt Photography

Markus wünschen wir auf diesem Wege ein gute und schnelle Genesung!

Noch jemand da?

Aktuell sind 301 Gäste und keine Mitglieder online

Copyright

Harley-Logoumriss orangeHarley® bzw. Harley-Davidson® sind eingetragene Warenzeichen der Fa. Harley-Davidson®
Fotos: ©Wolfgang Werz

Seitenbesucher seit 2013:

Anzahl Seitenaufrufe
771075